JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Bitte warten

ICH-DU-WIR - Training sozialer Kompetenz in der Grundschule

Das Training sozialer Kompetenz „ICH-DU-WIR", ist als fester Bestandteil im Schulprofil der Friedrich-Kammerer-Gemeinschaftsschule verankert. In zehn Trainingseinheiten à 2 Stunden sollen die Kinder auf spielerische Art und Weise Kompetenzen in verschiedenen Bereichen erwerben. So geht es in den Einheiten beispielsweise darum,

  • Toleranz und Empathie sowie
  • verbale und nonverbale Kommunikation zu erlernen,
  • Kooperation mit anderen zu üben,
  • lernen wahrzunehmen oder
  • lernen Gefühle auszudrücken und zu erkennen,
  • usw. 

Die Einheiten sollten mit fachlicher Unterstützung der Schulsozialarbeit meist von den Lerngruppenleitern der ersten und zweiten Lerngruppe selbst durchgeführt werden.

Gemeinsam statt einsam - Training sozialer Kompetenz in Lerngruppe 5

Mit anderen reden, Gefühle ausdrücken und Mitfühlen, Konflikte konstruktiv bearbeiten, selbstbewusst "Ja" und "Nein" sagen - all das sind Beispiele für sozial kompetentes Verhalten. In unserer Lerngruppenstufe 5 trainieren die Schülerinnen und Schüler über ein ganzes Schuljahr hinweg zusammen mit der Schulsozialarbeit und ihrer Lerngruppenleitung, diese wichtigen Lebenskompetenzen.

In drei Modulen (Kennenlernen - intensives Training - Übung) setzen sich die Mädchen und Jungen zu Beginn ihrer gemeinsamen Schulzeit auf unterschiedliche Art und Weise mit den fünf Teilkompetenzen Selbstbewusstsein, Einfühlungsvermögen, Kommunikationsfähigkeit, Kooperationsbereitschaft und -fähigkeit und Konfliktfähigkeit auseinander.

Dabei erleben sie wöchentlich, wie abenteuerlich, spannend, lustig, unterhaltsam, aufregend, bereichernd, anstrengend, nachdenklich, abwechslungsreich, phantasievoll, ehrlich, ideenreich, befriedigend, sinnvoll, fröhlich - einfach schön! - die gemeinsame Zeit mit anderen Menschen sein kann.

Gemeinsam statt einsam eben!